Tipps rund ums Schenken und eine Verpackungsidee

(Dieser Beitrag enthält Werbung) Oh je, was kann ich nur schenken?! Kennt Ihr das auch? Es steht ein Geburtstag oder ein Fest an – wie zum Beispiel Weihnachten – und man möchte jemanden beschenken, weiß aber um Himmels Willen nicht mit was!? Ich möchte Euch heute ein paar Tipps geben und erzählen wie ich das für gewöhnlich so mache: Zuerst überlege ich meistens, welche Hobbys die zu beschenkende Person hat: Yoga, Gesang oder Laufen, da findet sich bestimmt etwas. Für Yoga gibt es so unglaublich viele Accessoires, wie etwa ein Buch über Yoga, eine Mini-Klangschale oder auch ein Meditationskissen.

Welche Hobbys hat die zu beschenkende Person?

Wenn der- oder diejenige singt oder ein Musikinstrument spielt, eignen sich diverse Gegenstände mit Noten, es gibt beispielsweise Tassen, Stifte oder sogar Schmuck, der stilvoll mit den kleinen Musikzeichen besetzt ist. Ein Gutschein aus einem Musikfachgeschäft geht natürlich ebenso. Falls es ein sportliches Hobby ist, könnten es Sportsocken, ein personalisiertes Handtuch, Golfbälle oder auch ein leckeres Duschgel sein, das man sich nur dann gönnt, wenn man Sport gemacht hat – sozusagen als Belohnung!

Was schenken?

Wenn die Person keine Hobbys hat, ja auch das gibt es – wenngleich ich es nicht verstehen kann – wird es schon ein wenig schwieriger. Ich schaue dann immer wie die Interessen der betreffenden Person sind. Hat sie Lieblingsfilme oder -serien, wie ist die Wohnung eingerichtet, welches sind mögliche Lieblingsfarben? Es gibt immer schöne Deko in den entsprechenden Farben. Ein Blumenstrauß in den entsprechenden Farben eignet sich ebenfalls wunderbar.

Wenn dann immer noch keines dieser Geschenke passt, geht es im kulinarischen Bereich weiter: Was isst oder trinkt die Person gerne? Süße Sachen gehen immer, Schokolade, Lakritz (meine Schwiegermutter liebt Lakritz) oder die leckeren Macarons aus der Konditorei. Eine Flasche Wein ist natürlich auch ein Allround-Geschenk, ganz geschlechtsneutral! Oder der neue Trend Craftbeer, eine besondere Flasche davon oder schöne Sommelier-Gläser.

villeroy-und-boch-adventskalender-teatime-tee-kanne-magnolie-quinsai-garden-closeup-schenken

villeroy-und-boch-adventskalender-teatime-tee-kanne-magnolie-quinsai-garden-halb-schenken

villeroy-und-boch-adventskalender-teatime-tee-kanne-magnolie-quinsai-garden-tee-schenken

villeroy-und-boch-adventskalender-teatime-tee-kanne-magnolie-quinsai-garden-teetafel-schenken

Nun aber zu dem Geschenk, das ich für meine ganz konkret zu beschenkende Person gefunden habe: Kurz nachdem ich meinen ersten Blogger-Adventskalender für dieses Jahr zugesagt hatte, kam ganz überraschend die Anfrage von Villeroy&Boch, ebenfalls bei ihrem Adventskalender zum Thema „Schenken mit Villeroy&Boch“ mitzumachen. Für mich als gebürtige Saarländerin ist V&B von klein auf ein Begriff. Bei meiner Arbeit als Planerin habe ich ebenfalls seit meiner Ausbildung mit Villeroy&Boch zu tun – allerdings eher in den Themenbereichen Bad&Wellness, Fliesen und Küche. Heute geht es hier allerdings um den Themenbereich „Tischkultur“. Außerdem machen so viele tolle Bloggerinnen und Blogger bei der Aktion mit, das ich natürlich sofort zugesagt habe! Gestern war schon die liebe Katrin von Soulsistermeetsfriends – die ich schon persönlich kennenlernen durfte – dabei und hat ihre Geschenkidee vorgestellt. Wir sollten uns nun also etwas aussuchen, das wir einer lieben Person zu Weihnachten schenken möchten.

Bloggeradventskalender – Schenken mit Villeroy&Boch

Nun zu meiner Idee: Die Person, die ich beschenken möchte, ist passionierte Teetrinkerin! Es ist meine liebe Freundin Inge, mit der ich oft einen Five-O-clock Tee trinke während die Kinder im Kinderzimmer friedlich spielen – oder sich die Köpfe einschlagen, hier sei kurz angemerkt: diese beiden Phasen gehen oft fließend ineinander über. Die Mischung aus Kulinarik und passendem Gegenstand ist ideal wie ich finde. Ich beschenke sie also mit einer Teekanne und einem dazu passenden Tee, sie liebt Ostfriesentee. Ich habe mich für die florale Teekanne aus der Kollektion Quinsai Garden entschieden. Die Kanne lässt einen im Winter schon an den Frühling denken. Wenn der Winter noch so trüb ist und die Tage grau, kommt einfach die Kanne auf den Tisch und es gibt eine leckere Tea-Time!

villeroy-und-boch-adventskalender-teatime-tee-kanne-magnolie-quinsai-plaetzchen-schenken

päckchen-schenken

paket-schenken-dreiecke

Ein solches Geschenk braucht natürlich auch eine standesgemäße Verpackung! Dazu habe ich vor einigen Wochen schöne Schleifen-Ideen entdeckt und zwar auf dem Blog von Lisa alias Mein Feenstaub. Sie hat drei unterschiedliche Schleifenarten vorgestellt und die Papierschleife hat es mir besonders angetan. Ich habe die Vorlage für die Schleife also originalgroß ausgedruckt und dann auf das gleiche Papier übertragen, mit dem ich auch das Geschenk eingewickelt habe.

Pimp my Geschenk

In meinem Fall ist das ein wunderschönes Geschenkpapier mit Dreiecken vom Möbelschweden. Zusätzlich zur selbstgemachten Schleife, habe ich das Päckchen noch mit einer Mini-Tortenspitze und einer perlmuttfarbenen, dicken Perle gepimpt und fertig ist das Geschenk zu Weihnachten. Das ist für mich als Verpackungsmuffel schon Höchstleistung, denn normalerweise verpackt im Hause innenleben der Mann die Geschenke, jawohl Ihr habt richtig gehört! Wie läuft das bei Euch? Verpackt Ihr selbst oder lasst Ihr verpacken, wenn ja von wem?

Ich hoffe, dass ich Euch ein paar Tipps bezüglich Geschenkewahl geben konnte und drücke die Daumen, dass Ihr fündig werdet, falls Ihr noch Geschenke besorgen müsst – morgen stellt übrigens Dorothée von bushcooks kitchen ihre Geschenkidee vor. Vielen Dank auch noch an dieser Stelle an Villeroy&Boch für die unkomplizierte Zusammenarbeit!

 

8 thoughts on “Tipps rund ums Schenken und eine Verpackungsidee

  1. Liebe Kathrin,

    vielen Dank für die tollen Tipps und auch der Link zum Schleifenbinden kommt genau richtig.

    Deine Bilder sind wie immer ein Traum und in die Teekanne habe ich mich sofort verliebt. Was ich besonders daran mag, ist die Kombination von 2 Mustern. Das frische Tulpenmotiv im Vordergrund und das dezente Paisley Muster im Hintergrund, das man erst beim zweiten Hinschauen bemerkt. Deine Freundin wird sich sicher sehr freuen.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Five-O-clock-Tea

    Andrea

  2. Liebe Kathrin,
    Vielen Dank für die Geschenktipps. Obwohl ich für Weihnachten schon fast alles besorgt habe
    Das verpacken der Geschenke bleibt eindeutig an mir hängen. Und ich habe da so einen Tick, dass alle Geschenke im gleichen Papier eingepackt sein müssen …
    Liebe Grüße Verena

    1. Liebe Verena, diesen Tick habe ich mit Wäscheklammern! 😉 Hab viel Spaß mit dem Geschenke einpacken! Vom 27.-29. sind wir in Bachem, vielleicht schaffen wir es uns zu treffen! Ich würde mich sehr freuen! Liebe Grüße! :-*

  3. Die Geschenke, ich sollte mal anfangen, mir meine Liste zu schreiben. Deine Tipps kommen da gerade recht.
    Die Teekanne hast Du schön ausgesucht, ein feines Geschenk für eine liebe Freundin!
    Ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent.
    Liebe Grüße
    Cora

  4. Geschenke einpacken? Ich habe noch nicht einmal alle zusammen. Mitunter fehlt es noch an der richtigen Idee 🙂 Die langsam in mir aufsteigende Panik muss ich wohl nicht extra erwähnen 🙂

    Das Schleifchen oben auf mag ich besonders. Das setzt dem Päckchen das Krönchen auf 🙂
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Liebe Sandra, tröste Dich! Ich habe auch noch nicht alles beisammen! 🙂 gerade bin ich dabei die Adressen zu sammeln für die Weihnachtspost, die ebenfalls bei mir aufkommende Panik unterdrücke ich gekonnt! 😉 Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.