Fashion meets Interior im Herzen von Ahrweiler

In unserer Zweitheimat Ahrweiler hat im letzten Herbst, direkt am Markt im Erdgeschoss des alten Rathauses von Ahrweiler, ein wunderbarer Store eröffnet. Es hat allerdings ein wenig gedauert, bis ich mich rein getraut habe. Es war sicher erst beim dritten Mal, als wir nach der Eröffnung wieder an der Ahr waren und mittlerweile war es Winter geworden. Durch meine liebe Schwiegermutter habe ich des Öfteren die Gelegenheit, wenn wir dort sind, auch mal alleine (der Sohnemann genießt derweil Oma-Zeit) unterwegs zu sein. An diesem Tag war ich morgens mit einer sehr guten Freundin aus der Dorf-Nachbarschaft unterwegs und am Nachmittag ließ ich mich einfach noch ein wenig durch den Stadtkern treiben. Plötzlich stand ich vor den stilvoll dekorierten Schaufenstern der TURAN Manufaktur. Was machen? Reingehen? An dem großen Tisch in der Mitte des Ladens steht eine Frau und bringt Stoff auf die Form des Schnittmusters.

Eine kleine feine Manufaktur mitten in Ahrweiler

Die junge Frau hat ein Maßband um den Hals drapiert, die lockigen Haare lässig nach hinten gebunden, sie sieht sympathisch aus! Okay, denke ich mir, was solls! Ich trau mich, gehe hinein und wir kommen sofort ins Gespräch. Ich erzähle von mir, wo ich herkomme, sie erzählt von sich und wo sie studiert hat. – und da ist er, der gemeinsame Nenner: Mehtap Turan hat in Trier Modedesign studiert! Sie ist schon seit mehreren Jahren zusammen mit Ihrer Schwester Meltem Turan-Aksu Inhaberin von insgesamt drei Modeboutiquen mit dem Namen Mi-Parti – in Andernach, Ahrweiler und Mayen. Im letzten Jahr haben Mehtap und Meltem sich dann dazu entschlossen, die Manufaktur zu eröffnen, um dort eigene Kreationen und maßgeschneiderte Mode zu verkaufen.

Die Einrichtung des Stores hat teilweise ein befreundeter Goldschmied, ja Ihr habt richtig gelesen, hergestellt. Thomas Manz ist Goldschmied und außerdem entwirft und baut er Möbel aus Graupappe. Für die Turan-Schwestern hat er einen riesigen Schnitt-Tisch, einen kleineren Tisch beispielsweise zum Knöpfe annähen und ein Sideboard mit Türen für die Kaffee-Ecke, das sogar abwaschbar wird durch eine spezielle Beschichtung. Ich finde es echt Wahnsinn, wie stabil diese Möbel sind! Der Tisch ist für mich der absolute Knaller: Der Tischfuß hat ein tolles Design und trägt eine schwere Tischplatte aus zusammengeleimten Dachlatten. Eine tolle Idee, die gut aussieht und dazu auch noch preiswert ist.

Sinn für Design und schlichte Entwürfe

Die textilen Kreationen aus hochwertigen Stoffen hängen auf Holzbügeln an kubischen Gestellen aus schwarzem Metall. Diese Konstruktionen sind perfekt für die schlichten und puren Entwürfe der Diplom-Designerin (FH) Mehtap, die im Familienunternehmen die Kreative ist. Meltem kümmert sich dagegen um die Verwaltungsaufgaben und die Buchhaltung. Die beiden Schwestern sind verschieden und doch auch sehr ähnlich. Bei dem Foto-Termin habe ich auch die zweite Schwester persönlich kennengelernt und die beiden ergänzen sich nicht nur auf den ersten Blick gut: Ein eingespieltes Team mit Sinn für Design, Ordnung und Humor – eine fabelhafte Mischung!

Update: Es ist jetzt Sonntagabend und ich verlinke meinen Post nun noch beim #sonntagsglück der lieben Katrin auf Soulsistermeetsfriends – schaut doch auch mal dort vorbei!

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

7 thoughts on “Fashion meets Interior im Herzen von Ahrweiler

  1. Wow! Tolle Sachen,, gefällt mir sehr gut, genau mein Stil!
    Und deine Fotos sind der Hammer! Léif Gréiss, Giny

  2. Die Bilder und der Laden sind wirklich wunderschön ❤️ Ich glaub ich muss dringend mal wieder an die Ahr! Die Kleidung sieht toll aus… in dem schönen Geschäft hätte ich mich auch sofort wohlgefühlt! Liebe Grüße Rebekka

  3. Liebe Kathrin,
    erkenne ich mich da etwa wieder …
    Ein sehr schöner Beitrag.
    Ich finde es ganz prima, dass Du immer mal wieder über eure “ Zweitheimat“ berichtest.
    Liebste Grüße
    Verena

    1. Wie schön, Du hast Dich gesehen! <3 Es freut mich sehr und über die Zweitheimat wirst Du sicher noch öfter was lesen! Bis ganz bald, meine Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.