Alessi – dressed in wood

(Dieser Beitrag enthält Werbung) In meinem Heimatort gab es eine kleine Fußgängerzone mit wenig guten Läden. Die guten Shops [hat man damals schon das Wort Shop“benutzt?] konnte man an einer Hand abzählen und einer davon war einfach [damals für mich] wunderbar: Ein kleiner Geschenkladen mit dem Namen Cado, der unter anderem auch Alessi führte. – wenn ich heute Alessi höre, muss ich immer an diesen kleinen Geschenkeladen denken. Alessi war eine meiner ersten Lieblings-Designmarken, um so mehr freue ich mich nun die neue Kollektion zeigen zu dürfen!

Der niederländischen Star-Designer Marcel Wanders hat die Serie „Dressed in Wood“ für Alessi entworfen: Ich habe eine kleine aber feine Auswahl getroffen, um das filigrane Muster zu zeigen, das Marcel Wanders entworfen hat. Überall ist es zu finden: Auf Kaffe- und Teetassen, auf den passenden Untertellern dazu, auf den Servier- und Frühstücksbrettchen und auf vielem mehr. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Als ich gefragt wurde, ob ich über die neue Alessi-Serie schreiben möchte, fiel mir spontan diese Tea-Time- Szenerie ein: Dieser herrliche Sommerkuchen macht sich doch auf der Dressed-in-wood-Etagère gleich viel besser, oder was meint Ihr? Holz ist ein so wunderbares Material und in Verbindung mit dem floralen Muster: Perfekt! Alle hier gezeigten Produkte [und noch viel viel mehr] könnt Ihr bei Alessi direkt im Online-Shop bestellen. Viel Spaß beim Aussuchen und Stöbern, es lohnt sich!

von-oben-tortenplatte-dressed-alessi

von-oben-dressed-styling-alessi

tortenplatte-fuss-wood-alessi

tellerrand-dressed-alessi

teller-styling-angeschnitten

tasse-boden-dressed-alessi

 

obst-nahaufnahme-kopie

Hier nochmal eine kleine Auflistung der von mir verwendeten Produkte:

Dressed in Wood – Tortenhaube aus PMMA und Holz
Dressed in Wood – Etagère aus Buchenholz
Dressed in Wood – Servierbrett aus Buchenholz
Dressed – Mug aus weißem Porzellan mit Reliefdekor
Dressed – Untertasse [von mir entfremdet als Kuchenteller] aus weißem Porzellan mit Reliefdekor

Und zum Schluss habe ich noch zwei Extras für Euch – das Video [eine kleine Premiere für mich, denn es ist das erste Video auf meinem Blog] zur Dressed-Serie aus der Alessi-Kollektion Frühling/Sommer 2015 und einige Fakten zum Leben und Wirken von Marcel Wanders:

https://www.youtube.com/embed/SFtSVjSF250?feature=player _embedded

Marcel Wanders [*1963/Boxtel/NL] wuchs in den Niederlanden auf und schloss 1988 erfolgreich sein Stu- dium an der Kunsthochschule von Arnhem ab. Sein Ruhm begann mit seinem kultigen „Knotted Chair“, den er 1996 für Droog Design entwarf. Heute entwirft er für große Hersteller, wie B &B Italia, Bisazza, Poliform, Moroso, Flos, Boffi, Cappellini, Droog Design – und Moooi, dort ist er Art Director und Mitinhaber. Weiterhin arbeitet Marcel Wanders an architektonischen und innenarchitektonischen Design-Projekten und richtet seit Neuestem seine Aufmerk- samkeit auf Haushaltsgeräte. Marcel war der Verfasser des International Design Yearbook 2005. Außerdem entwarf er für Bars und Restaurants die Inneneinrichtung, auch für Messeauftritte verschiedener Firmen entwarf er die Konzepte.

Wanders war in der Jury bei verschiedenen Preisvergaben, wie etwa dem Rotterdam Design Preis. Er unterrichtete und lehrte an verschiedenen Design Akademien in den Niederlanden und im Ausland. Verschiedene Design-Objekte von Marcel Wanders wurden für die bedeutendsten Sammlungen und Ausstellungen der Welt ausgewählt, wie etwa das Museum of Modern Art in New York und San Francisco, das V &A Museum in London, das Stedelijk Museum in Amsterdam, das Museum Boijmans van Beuningen in Rotterdam, das Centraal Museum in Utrecht, das Museum of Decorative Arts Copenhagen. Herr Wanders ist wie ich finde ein Tausendsassa und das Ende seines kreativen Schaffens und seiner unerschöpflichen Ideen ist noch lange nicht in Sicht! Ich freue mich schon auf die nächsten Ideen!

Und jetzt seid Ihr dran: Welches der Wanders-Objekte gefällt Euch am besten? Ich bin gespannt auf Euer Feedback!

Ich hatte sehr viel Spaß beim Styling dieser tollen Objekte und möchte mich nun natürlich bei den Firmen Alessi und Neumann Communication für die tolle Zusammenarbeit bedanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.